Home » Posts tagged 'Framing'

Tag Archives: Framing

Choose language:

“Invasion der Migranten” – Framing von Flucht und Migration in der ungarischen Regierungskommunikation vor dem Referendum 2016

Ferenc Gaál | PDF-Fulltext

Abstract: Angesichts der nationalkonservativen Flüchtlings- und Migrationspolitik der ungarischen Regierung, die von immer schärferer Rhetorik begleitet wird,untersucht dieser Artikel, inwiefern die Regierungskommunikation bereits bekannte Interpretationsmuster zu Flucht und Migration reproduziert. Die Muster werden aus bestehenden Forschungen zu Medien- und Policy-Diskursen abgeleitet und unter Rückgriff auf die Framing-Theorie nach Entman in vier zentrale Frames zu Flucht und Migration ‚übersetzt’: Securitization-Frame, Deservingness-Frame, Politik-Frame sowie Humanitarian-Frame. Einem qualitativen Ansatz folgend werden Pressemitteilungen der ungarischen Regierung auf diese Frames hin untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass besonders die ersten drei, auf negative Aspekte von Flucht und Migration fokussierenden Frames stark vertreten sind, während der Frame mit Schwerpunkt auf humanitäre Hilfe kaum zum Tragen kommt.

Die visuelle Darstellung von Migranten – Wandel und Kontinuitäten im deutschen Mediendiskurs

Lina-Marie Wintzer | PDF-Fulltext

Abstract: Ausgehend von dem Konzept der Mediatisierung im Hinblick auf eine Verknüpfung von medialem und politischem Diskurs wird in dieser Arbeit untersucht, inwiefern sich die visuelle Rahmung von Migranten im Nachrichtenmagazin Der Spiegel im Sommer 2015 im Vergleich zu den 1990er Jahren, in denen integrationspolitische Bemühungen noch weitgehend vernachlässigt wurden, gewandelt hat. Mittels einer Verbindung von ikonografisch-ikonologischer Bildinterpretation und visueller Framing-Analyse werden verschiedene Frames innerhalb der beiden Untersuchungszeiträume identifiziert. Im Zeitraum zu Beginn der 1990er Jahre dominieren demnach der Belastungs- und Überforderungs-Frame, der Bedrohungs-Frame, der Verzweiflung und Hilfsbedürftigkeits-Frame sowie der Kriminalitäts- und Missbrauchs-Frame in der visuellen Migrations-Berichterstattung des Spiegel. Während der Belastungs- und Überforderungs-Frame sowie der Verzweiflungs- und Hilfsbedürftigkeits-Frame auch in der Berichterstattung 2015 zu finden sind, entfallen der Bedrohungs- sowie der Kriminalitäts- und Missbrauchs-Frame und werden durch den Solidaritäts- und Willkommens-Frame, den Gemeinschafts- und Integrations-Frame sowie den Arbeits- und (ökonomischen) Nutzen-Frame ersetzt. Dies bestätigt die forschungsleitende Annahme, die visuelle Berichterstattung über Migranten sei im Vergleich zu den 1990er Jahren und im Zuge gesellschaftspolitischer Veränderungen integrationsorientierter sowie differenzierter geworden.

Influx of Migrants versus People in Need – A Combined Analysis of Framing and Connotation in the Lampedusa News Coverage

Vivien Benert & Anne Beier | PDF-Fulltext

Abstract: When the first boats sank off the coast of Lampedusa, Italy, the debate about refugees and migration started to become one of the most widely discussed issues in mass media and therefore in communication studies again. The concept of framing becomes relevant when investigating the depiction of certain events and issues in news coverage. However, it still lacks a coherent definition. Most recently, it has been argued that a consideration of further elements is necessary in order to restructure the concept. Thus, the present case-study focuses on a combination of linguistic elements used in recent migration discourse and a potential impact of language on news frames. The results of a combined frame and corpus-based analysis of the German Süddeutsche Zeitung and the English Guardian show that connotation of key words used in news frames about the Lampedusa incident between October 2013 and October 2014 diverge from the orientation of news frames. Although approximately two thirds of the examined articles use protection frames, the majority of the identified key words describing refugees is connoted negatively. The fact that these contrary orientations of news frames and connotation do exist serves as a first indication for linguistic elements as influencing factors in framing research.

Israel-Solidarität in Welt und Jungle World: Die Grenzen des Links-Rechts-Spektrums

Anja Hempel, Sebastian Bähr & Melanie Neumann | PDF-Fulltext

Abstract: Die vorliegende Studie untersucht Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Israel-Berichterstattung der Zeitungen Welt und Jungle World. Trotz ihrer gegensätzlichen Positionierung im politischen Links-Rechts-Spektrum, ist den beiden Medien eine solidarische Haltung gegenüber dem Staat Israel gemeinsam. Damit stehen sie dem Mainstream deutscher Medien entgegen, die laut bestehenden empirischen Untersuchungen eher israelkritisch berichten.
Eine einführende Analyse des historischen Hintergrunds verortet das Verhältnis von Deutschland und deutschen Medien zu Israel und beschreibt die Entwicklung der Israel-Solidarität innerhalb der deutschen Linken und der Axel Springer AG.
Mittels einer explorativen Clusteranalyse wurden Medien-Frames ermittelt, die sich in Meinungs-artikeln der Jungle World und der Welt widerspiegeln. Ein intermedialer Vergleich zur quantitativen Verwendung dieser Frames wurde durch eine qualitative Sprach- und Themen-analyse ergänzt. Im Ergebnis des Forschungsberichts werden Hypothesen abgeleitet, die vielfältige Anknüpfungspunkte für weiterführende Forschung bieten.

Next Issue

Open Call for next issue


You are invited to send full paper submissions addressing any topic relevant to international or transcultural communication and media until February 15, 2019 to be considered for the Spring/Summer issue.

Please check our styleguide D / ENG.

Affiliation

The Global Media Journal - German Edition (GMJ-DE) is part of a network of academic peer-reviewed open-access journals around the world

GMJ Network.

The German Edition is edited by Prof. Dr. Carola Richter and Dr. Christine Horz and hosted at Freie Universität Berlin and the University of Erfurt.

UniErfurtLogo

Logo_Web_RGB

Indexing

The Content of GMJ-DE is indexed by

EBSCO

DOAJ CC-BY-NL-

BY-NL