Home » Allgemein » Entangled history medial gedacht: Internationale und transkulturelle Kommunikationsgeschichte

Choose language:

Förderung

Gefördert durch das DFG-Programm „Infrastruktur für elektronische Publikationen und digitale Wissenschaftskommunikation“

DFG-Logo.

Entangled history medial gedacht: Internationale und transkulturelle Kommunikationsgeschichte

Indira Dupuis, Maria Löblich & Thomas Birkner | PDF-Fulltext

Abstract: Dieser Text führt in das Themenheft „Entangled history medial gedacht“ ein, das sich einer Kommunikationsgeschichte widmet, die den Nationalstaat als Bezugsrahmen historischer Kommunikationsprozesse erweitert und dafür internationale und transkulturelle Bezüge sowie Wechselwirkungen zwischen nationaler und globaler Ebene untersucht. Die Beiträge des Themenheftes werden hier systematisiert und vorgestellt. Sie wenden verschiedene Perspektiven, für die hier der Klammerbegriff „entangled history“ benutzt wird, auf die Geschichte der Kommunikationswissenschaft und der Kommunikationsgeschichtsschreibung, auf Erinnerungskulturen, Fernsehserien sowie auf historische Zeitzeugenschaft und das soziale Gedächtnis im Internet an.

Submit Your Article

Open Call for next issue


You are invited to send full paper submissions addressing any topic relevant to international or transcultural communication and media to gmj[at]uni-erfurt.de.

Please check our styleguide D / ENG.

Affiliation

The Global Media Journal - German Edition (GMJ-DE) is part of a network of academic peer-reviewed open-access journals around the world

GMJ Network.

The German Edition is edited by Prof. Dr. Carola Richter and Dr. Christine Horz and hosted at Freie Universität Berlin and the University of Erfurt.

UniErfurtLogo

Logo_Web_RGB

Indexing

The Content of GMJ-DE is indexed by

EBSCO

DOAJ

EuroPub   CC-BY-NL-

BY-NL